Frankfurts alter jüdischer Friedhof

Schon seit dem Mittelalter ist Frankfurt ein Zentrum jüdischen Lebens und jüdischer Kultur in Europa. So ist auch der alte jüdische Friedhof einer der ältesten hier in Europa. Umtost vom Straßenverkehr liegt dieser Totenacker, verborgen hinter einer hohen Mauer und wartet von uns entdeckt zu werden. Kommen Sie – online- mit mir, Alexander Ruhe, Historiker und Stadtführer und lassen sie sich von der Stimmung dieses Kleinodes einfangen. Wir besuchen das Rothschild-Grab, die Gräber der Rabbis Adler und Schiff, die sich im Leben über die Zahlenmystik der Kabbala in die Haare gerieten und auch im Tode sich Aug in Auge gegenüberstehen. Wir werden die Hauszeichen auf den Grabsteinen erkunden, aber wir schauen uns auch die Außenmauer an mit ihrer jüdischen Totenliste, bestehend aus 12.000 Namensplaketten der Frankfurter Holocaust-Opfer. Eine dieser Plaketten ist Anne Frank gewidmet, ein Mädchen aus Frankfurt, der demnächst auch eine Ausstellung im neuen jüdischen Museum Frankfurts gewidmet sein wird. Aber auch ein paar der unbekannteren Opfer werde ich Ihnen vorstellen.

Typ:
Kostenfreie Events
Kostenpflichtige Events
Event-Gesuche
Datum: 27 Sep 2020
Zeit: 14h
Streaming-Dienst:
Skype
Microsoft Teams
Periscope
YouNow
Youtube Live
Google Hangouts
Google Meet
Houseparty
Instagram Live
Facebook Live
Event-Dauer: 45min
Interaktives Event? :
Ja
Nein
Sprachen:
Keine Sprache erforderlich
Englisch
Deutsch
Türkisch
Italienisch
Polnisch
Französisch
Russisch
Spanisch
Portugiesisch
Schwedisch
Mandarin
Japanisch
Hebräisch
Arabisch
Gruppengröße: 30
Streaming-Gerät:
Smartphone
Actionkamera (GoPro etc.)
Kamera
Andere